In der Regel erhalten Personen und Institutionen, die der Bank einen Geldbetrag zum Sparen überlassen, einen Guthabenzins. Die Höhe ist variabel und richtet sich nach den Marktzinsen und den Konditionen der Banken. Unter bestimmten Bedingungen ist auch ein Negativzins möglich, bei dem zwischen einem Realzins und einem Nominalzins unterschieden werden kann.

Negativzins – Realzins und Nominalzins

Von einem negativen Realzins sprechen die Experten immer dann, wenn der Sparer zwar einen Guthabenzins erhält, dieser Guthabenzins jedoch niedriger als die aktuelle Inflationsrate ist. Beträgt der Guthabenzins zum Beispiel 0,5% p.a. und die Inflationsrate 2%, würde der Sparer einen Verlust machen, der sich insbesondere in einer verringerten Kaufkraft niederschlägt.
Bei einem negativen Nominalzins bewegen sich die Zinsen für eine Geldanlage tatsächlich im negativen Bereich. In der Praxis wird der Negativzins häufig in Form von erhöhten Gebühren durch die Bank berechnet.

Negativzins – wichtige Gründe und Hintergründe

Grundsätzlich kommt ein Negativzins immer dann zustande, wenn die Nachfrage nach einem Anlageprodukt deutlich größer als das Angebot ist. Außerdem existiert seit dem Jahre 2014 ein Gesetz, das besagt, dass alle Banken, die bei der Europäischen Zentralbank (EZB) Geld hinterlegen, Negativzinsen zahlen müssen. Viele Personen halten trotz der Tatsache, dass Negativzinsen berechnet werden, an ihrer Geldanlage fest. Dies liegt insbesondere daran, dass die betreffende Anlage als sehr sicher eingeschätzt wird und dass ein Verlustrisiko praktisch ausgeschlossen ist.

Negativzins – Berechnung
Ähnlich wie der Guthabenzins wird auch der Negativzins in bestimmten Intervallen berechnet.
Dies kann

  • monatlich
  • vierteljährlich oder
  • jährlich

geschehen. Mit jeder Verzinsung verringert der Wert der Geldanlage. Ein Beispiel soll dies verdeutlichen.

Wenn bei einer Geldanlage in Höhe von 10.000 Euro Negativzinsen von 0,2% pro Jahr berechnet werden, müssen 20 Euro gezahlt werden. Bei einem Negativzins von 0,5% erhöht sich der Negativzins auf 50 Euro.